Ben Solo – Kylo Ren

Ben Solo - Kylo RenBen Solo – Kylo Ren zählte zur Spezies Mensch, war männlich und 1,89 Meter groß. Er wurde 5 NSY (Nach der Schlacht von YAVIN) auf CHANDRILA geboren. 35 NSY starb er auf EXEGOL. Ben Solo und später Kylo Ren kommt in den Episoden VII bis IX vor, sowie in den Serien „Rebels“ (Stimme) und „Star Wars: Resistance“.

Ben Solos Eltern waren Han Solo und Leia Organa Solo (die Zwillingsschwester von Luke Skywalker). Er wurde kurz nach der Zerstörung des 2. Todessterns auf ENDOR gezeugt. An dem Tag, als Mas Amedda die Galaktische Konkordanz unterzeichnete und das Galaktische Imperium endgültig kapitulierte, wurde Ben Solo geboren. Bei der Vertragsunterzeichnung war Leia noch dabei, aber dann setzten die Wehen ein. Ben Solo wuchs wohlbehütet bei seinen Eltern auf und wurde von beiden sehr geliebt. Wenn Ben im Säuglingsalter weinte, so nutzte Leia manchmal ihre Verbindung zur Macht, damit sich Ben wieder beruhigte.

Frühzeitig wurde Ben Solo – Kylo Ren von seinem Onkel Luke in dessen Akademie im neugegründeten Jedi-Tempel zum Jedi ausgebildet. Sie bereisten gemeinsam die Galaxis. Aber bereits während seiner Ausbildung hörte der junge Ben immer öfter Stimmen in seinem Kopf. Diese wollten ihn überreden, zur dunklen Seite der Macht zu wechseln. Diese Stimmen kamen vom Imperator Palpatine, der ihn mehr und mehr manipulierte. Ben wurde eingeredet, dass er das Erbe seines Großvaters antreten müsse. Sein Großvater war der Jedi Anakin Skywalker und spätere Sith Lord Darth Vader. Auch Anakin wurde vom Sith Lord Palpatine manipuliert und zur dunklen Seite der Macht geführt. In den Jahren 28 NSY bis 34 NSY gelang es dem Obersten Anführer der Ersten Ordnung Snoke Ben auf die dunkle Seite der Macht zu führen. Luke erkannte das in seinem Neffen Ben Solo – Kylo Ren, schaffte es aber nicht, diesen zu töten. Ben fühlte es und war verängstigt und erbost gegenüber seinem Onkel und Lehrmeister Luke. Mithilfe der Macht brachte er die Decke zum Einsturz, die seinen Onkel Luke unter sich begrub. Ben glaubte dass Luke tot sein. Er zerstörte den Jedi-Tempel und tötete alle Padawane, die sich ihm nicht anschließen wollten. Danach brach er mit seinen Rittern von Ren zu seinem neuen Meister Snoke auf. Er verwandelte sich in Kylo Ren und wurde der Schüler des Obersten Anführers Snoke und der Meister der Ritter von Ren. Kylo war so manipuliert von Snoke und von Rache erfüllt gegenüber seinem früheren Jedi-Meister Luke Skywalker, sodass er ihn unbedingt töten wollte und den Jedi-Orden auslöschen. Kylo Ren wurde Kommandant der Ersten Ordnung und suchte überall nach Luke. Dieser hatte sich nach dem Verrat von Ben in unbekannte Teile der Galaxis zurückgezogen. Auch der Widerstand unter der Führung von Bens Mutter – Leia Organa Solo – suchte überall nach Luke.

Das Training unter seinem neuen Meister Snoke war für Kylo völlig anders als die Ausbildung von seinem Onkel Luke. Snoke hielt im Rarlech System seinen Schüler mithilfe der Macht über einen Abgrund. An dessen Fuße befanden sich scharfe Spitzen, die jeden aufspießen und töten würden. Obwohl Kylo etwas anderes behauptete, so empfand er doch große Angst, die Snoke durch die Macht spüren konnte. Snoke lehrte seinen Schüler, diese Machtlosigkeit in blinde Wut zu verwandelt und für sich nutzen kann. Er ließ Kylo in den Abgrund stürzen. Doch der schaffte es, sich mithilfe der Macht zu retten. Luke hätte Ben niemals abstürzen lassen. Als Kylo Snoke daraufhin fragte, ob er ihn wenn nötig gerettet hätte, so meinte er nur, dass ihn Mitgefühl nur hemmen würde und von seinem wahren Potential abhalten.

In den Händen des Widerstandes befand sich eine Karte, die zu dem Jedi Luke Skywalker führen sollte. Poe Dameron und Rey wurden gefangen genommen und verhört. Dennoch konnte Kylo Ren die Karte nicht aufspüren.

Kylo Rens Eltern hofften immer noch, Ben wieder zur hellen Seite der Macht  bekehren zu können. Als der Widerstand mit Han Solo einen Angriff auf die Starkiller-Basis der  Ersten Ordnung unternahm, begegnete Han seinem Sohn Ben wieder. Dieser wollte sich aber nicht mehr von der dunklen Seite der Macht abwenden und tötete schließlich mit seinem Lichtschwert seinen eigenen Vater Han Solo. Im darauffolgenden Kampf mit Rey wurde Keylo Ren schwer verletzt. Dennoch schaffte er es von der langsam implodierenden Starkiller-Basis zu entkommen. Auch Rey und dem desertierenden Sturmtruppler Finn, sowie Chewbacca (Han Solos Freund und Copilot) gelang noch rechtzeitig die Flucht.

An Bord des Flaggschiffes seines Meisters Snoke – der Supremacy – wurde Kylo Ren von Snoke für sein Scheitern gerügt. Daraufhin entwickelte Kylo auf seinen Meister einen starken Hass und zerstörte voller Wut seinen Helm.

Später führte Kylo in seinem TIE-Silencer einen Angriff der Flotte gegen die fliehenden Schiffe des Widerstandes. Er spürte immer mehr das Machtband, das ihn mit Rey verband. Diese stellte sich an Bord der Supremacy, um Kylo Ren zur hellen Seite der Macht zu bekehren. Das Machtband zwischen Rey und Keylo hatte Snoke hergestellt. Damit wollte er seinen Schüler prüfen und dessen Loyalität testen. Kylo brachte Rey zu seinem Meister, der ihm daraufhin befahl,  Rey zu töten. Kylo Ren allerdings tötete stattdessen seinen  Meister Snoke. Er ernannte sich nun selbst zum Obersten Anführer. Gemeinsam mit Rey besiegte Kylo die Leibwachen von Snoke. Leider ließ er sich aber nicht von Rey bekehren und trennte sich von ihr. Unter dem Kommando von Kylo Ren griffen die Truppen der Ersten Ordnung die Überlebenden des Widerstandes an, die sich auf dem Planeten CRAIT versteckt hielten. Während des Kampfes stellte sich Kylo sein ehemaliger Meister Luke Skywalker in den Weg. Allerdings handelte es sich dabei nur um eine Projektion. Luke selbst hielt sich auf dem Planeten AHCH-TO auf. Somit konnte ihn Kylo nicht besiegen. Dadurch war es dem Widerstand möglich, den Planeten zusammen mit Rey rechtzeitig zu verlassen und sich in Sicherheit zu bringen. Obwohl es Snoke nicht mehr gab, erlebte Kylo dennoch eine Machtverbindung mit Rey während ihrer Flucht.

Alle glaubten, dass der Imperator tot war. Dennoch wurde ein Jahr später ein geheimnisvoller Funkspruch von ihm empfangen. Dieser kam vom Planeten MUSTAFAR aus den Ruinen einer ehemaligen Festung seines Großvaters Anakin Skywalker. Hier kam Kylo in den Besitz eines Sith-Wegfinders, mit dessen Hilfe er die geheime Sith-Welt EXEGOL in unbekannten Regionen ausfindig machen konnte. Kylo traf in einer Sith-Zitadelle auf den geschwächten Imperator Palpatine. Er eröffnete Kylo, dass er Snoke erschaffen hatte, um mit dessen Hilfe zu neuer Macht zu gelangen. Kylo sollte Rey töten, die die Enkeltochter des Imperators war. Als Belohnung würde er das Kommando über die Sith-Flotte erhalten. Bevor er mit der Suche nach Rey begann, ließ sich Kylo von dem Sith-Alchemisten Albrekh seinen selbst zerstörten Helm reparieren. Mithilfe der Machtverbindung gelang es Keylo,  Reys Aufenthaltsort ausfindig zu machen. Er machte sich auf den Weg in die verbotene Wüste von PASAANA. Dort schaffte er es, in Rey eine dunkle Seite der Macht zu entfalten. Er erlebte immer wieder Machtverbindungen mit Rey und klärte sie über ihre wahre Herkunft auf. Kylo folgte ihr nach KEF BIR zu dem Wrack des alten Todessterns. Kylos Mutter Leia Organa Solo nahm mithilfe der Macht Verbindung zu ihrem Sohn auf, sodass Rey ihn mit seinem eigenen Lichtschwert töten konnte. Danach wurde Kylo aber per Machtheilung durch Rey von seinen lebensbedrohlichen Verletzungen wieder geheilt. Kylo fand nach einer Erinnerung an seinen Vater Han Solo wieder zurück zur hellen Seite der Macht – er wurde wieder zu  Ben Solo. Ben erfuhr, dass auch seine Ritter von Ren immer nur die Lakaien des Imperators gewesen waren und in dessen Auftrag gehandelt hatten. Rey reichte Ben über die Macht hinweg das Lichtschwert seines Großvaters und er besiegte in einem Kampf alle Ritter von Ren. Ben erfuhr von Palpatine, dass Rey und er einen Zweiklang in der Macht bildeten (eine Dyade), wodurch der geschwächte Imperator wieder zu neuen Kräften kommen konnte. Palpatine versuchte Ben zu töten und schleuderte ihn in den Abgrund. Mithilfe der Macht konnte sich Ben jedoch  abfangen. In einem Duell zwischen Rey und Sheev Palpatine vernichtete Rey den Imperator, wurde jedoch durch eine schwere Schockwelle getötet. Daraufhin übertrug Ben seine letzte Lebensenergie auf Rey und teilte mit ihr einen letzten Kuss. Danach verstarb Ben Solo.

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Figuren_aus_Star_Wars#Ben_Solo/Kylo_Ren

https://jedipedia.fandom.com/wiki/Kylo_Ren

Buch: Star Wars „Lexikon der Helden, Schurken und Droiden“ (Aktualisierte Neuausgabe) von 2019 des DK-Verlages

Buch: Star Wars „Galaktische Abenteuer“ 10 spannende Geschichten (1. Auflage 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.