Das Buch von Boba Fett

„Das Buch von Boba Fett“ ist die 2. Realserie aus dem Star Wars Universum. Sie knüpft an die Ereignisse von „The Mandalorian“ Staffel 2 an.

 

The Book of Boba Fett bei Amazon kaufen

 

 

Am 29.12.2021 startete beim Streamingdienst Disney+ die erste Folge der Star Wars Serie „Das Buch von Boba Fett“.

Folge 2 startet am 05.01.2022 um 09.00 Uhr

Folge 3 startet am 12.01.2022 um 09.00 Uhr

Folge 4 startet am 19.01.2022 um 09.00 Uhr

Folge 5 startet am 26.01.2022 um 09.00 Uhr

Folge 6 startet am 02.02.2022 um 09.00 Uhr

Folge 7 startet am 09.02.2022 um 09.00 Uhr

„Das Buch von Boba Fett“ (Disney+)  ist mit den Darstellern  Temuerra Morrison, Ming-Na Wen und Jennifer Beals .

Der Neue auf dem Thron des Planeten TATOOINE ist Boba Fett (Temuera Morrison). Der Kopfgeldjäger will alles ganz anders machen als sein Vorgänger Jabba der Hutte.

In der ersten Star Wars – Filmtrilogie wurden dem Zuschauer furchterregende Szenen vom langsamen Sterben im Bauch des Sarlacc gezeigt. Der Sarlacc ist ein unvorstellbares Wesen, das im Wüstensand des Planeten TATOOINE  nur sein Maul im Wüstensand zeigt. Seine Opfer müssen unsägliche Qualen über einen endlos langen Zeitraum von 1.000 Jahren während des langsamen Sterbens ertragen. Sie werden nur gerade so am Leben erhalten. In dem Film „Die Rückkehr des Jedi-Ritter“ (1983) stürzte der Kopfgeldjäger Boba Fett in den riesigen Schlund des unheimlichen Sand-Wesens Sarlacc. Zuerst denkt der Zuschauer, dass Boba in eine Schlucht gefallen ist zwischen schleimigen Wurzeln und Schlingpflanzen. Erst als sich alles bewegt merkt man, dass es sich um ein gigantisches Ungeheuer handelt. Das riesige ringförmige Maul ist voller scharfer Zähne. Boba schaffte es, das Un-überlebbare aber tatsächlich zu überleben. Wie es ihm gelang, erfährt der Zuschauer in der Folge 2 der neuen Serie. Mithilfe seiner Bordmittel kann Boba Fett aus dem Inneren des Zahn-Monsters entkommen. Seine Feuerfaust durchschlägt den Panzer des Sandwurms und mit letzter Kraft kann sich Boba ins Freie buddeln. In der Staffel 2 der Star Wars Serie „The Mandalorian“ (2020)  war Boba Fett wieder zu erleben.

Zu Beginn des Films sind die vertrauten Rundtürme des Palastes von Jabba dem Hutten zu sehen, die in der Sonne strahlen. Boba Fett schläft in einem Sarkophag-ähnlichen Wasser-Tank, der mit einem heilenden Fluidum gefüllt ist. Boba träumt, wie er dem Monstrum Sarlacc entkommt. Weiterhin holen ihn die Erinnerungen ein, wie ihm die Jawas, die kleinen Wüstenschrott-Sammler von TATOOINE, seine Rüstung rauben. Dadurch geriet er, nur in Unterwäsche gekleidet, in die Gewalt der Tusken-Räuber. Als Zuschauer kann man sich in Boba richtig hineinversetzen und mit ihm zusammen träumen. Man erlebt hautnah die vielen Demütigungen und seinen Kampf im Wüstensand.

Star Wars The Empire Strikes Back Boba Fett Modern Portrait T-Shirt

T-Shirt Boba Fett bei Amazon kaufen

 

 

In der nächsten Erzählebene erleben wir die Gegenwart kurz nach der Zerstörung des zweiten Todessterns. Boba Fett hat sich den Palast seines ehemaligen Chefs Jabba The Hutt unter den Nagel gerissen, indem er zuvor dessen Nachfolger Bib Fortuna und die dazugehörigen Truppen getötet hat. Nun versucht er als neuer Herrscher Sympathie zu erlangen. Jabba Beritt herrschte, in dem er Furcht verbreitete. Boba erklärt seiner Weggefährtin Fennec Shand (Ming-Na Wen), dass er nicht mit Ängste schüren, sondern mit Respekt herrschen will. Er versucht gemeinsam mit seiner recht unbesiegbaren Partnerin Fennec Shand ein luxuriöses Leben als Warlord zu führen. Finanziert werden soll es von den Tributen und Bestechungsgeldern der umliegenden Wüstengemeinde. Leider klappt das nicht immer reibungslos. Boba Fett fehlen als echtem Herrscher die Willkür und Grausamkeit, sowie eine eigene Mördertruppe. Das Herrschen in den Städten von TATOOINE ist sehr schwer. Der Gerechte und Nette von heute ist leider oftmals der Tote von morgen. Denn es wurden bereits wieder Assassinen ausgesandt, um Boba zu töten.

Um zur Ruhe zu kommen begibt sich Boba wieder in den medizinischen Wassertank um seinen angegriffenen Zustand und seine Haut zu verbessern. Dort holen ihn aber immer wieder böse Erinnerungen ein. Beispielsweise erlebt er in Gedanken wieder seinen Kampf gegen das sechsbeinige Echsenwesen. Auf der Suche nach Wasser hatte er es aus Versehen aus dem Wüstensand ausgegraben. Allerdings sahen ihn dadurch die Tusken-Räuber mit ganz anderen Augen.

Früher in den Filmen der ersten Trilogie von Star Wars war Boba Fett der Schurke. Er erweckte großen Eindruck als wortkarger „Terminator“. Mit seinem Outfit, der abgetragenen grünen Rüstung und dem Spartaner-mäßigen Helm avancierte er teilweise zum Publikumsliebling bei den Zuschauern, die eine Faszination für Bösewichte hatten. Hier merkte man die Begeisterung von George Lucas für die (Italo-)-Western. Die Kopfgeldjäger Jango und sein Sohn Boba Fett wurden zu den coolen „Revolverhelden“.

Auch bei „Das Buch von Boba Fett“ sind wieder die Macher von „The Mandalorian“ am Werk. John Favreau und Dave Filoni beweisen, dass sich aus dem Erbe von Georg Lucas was Großes machen lässt. Die anspruchsvollen Fans werden hier bestimmt begeistert sein. Bereits beim „Mandalorian“ waren Favreau mit seiner Marvel-Filmerfahrung und Technikbegeisterung, sowie Filoni als der Meisterschüler von Lucas und Gralshüter unschlagbar.

 

 

Figur Boba Fett bei Amazon kaufen

 

 

 

 

 

 

 

https://www.moviepilot.de/serie/star-wars-the-book-of-boba-fett

Ostsee-Zeitung vom 04.01.2022

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.