Leia Skywalker

Leia SkywalkerLeia Organa Solo wurde als Leia Skywalker bzw. Leia Amidala Skywalker geboren. Ihre leiblichen Eltern waren Padme Amidala und Anakin Skywalker, der spätere Darth Vader. Von ihrem Zwillingsbruder Luke Skywalker wurde Leia bereits kurz nach der Geburt getrennt. Leia wuchs bei ihren Adoptiveltern Senator Bail Organa und Königin Breha Antilles Organa auf dem Planeten ALDERAAN auf. Durch die Adoption erhielt Leia den Namen der Adoptiveltern Organa und wurde bereits in frühen Jahren zur Prinzessin von ALDERAAN.

Leia Organa wurde 19 VSY (Vor der Schlacht von YAVIN) auf POLIS MASSA geboren und starb 35 NSY (Nach der Schlacht von YAVIN) auf AJAN KLOSS.

Die Prinzessin von ALDERAAN  spielt in den Star Wars Episoden III bis IX, in der Anthology „Roque One“, sowie in den Serien „Rebels“, „Resistance“ und „Die Mächte des Schicksals“.

Bereits frühzeitig engagierte sich Leia Organa an der Seite ihres Adoptiv-Vaters in der Politik. Durch ihr großes politisches Engagement wurde sie zur jüngsten Senatorin ALDERAANs. Leia Organa wurde zu einer Anführerin der Rebellion gegen das Imperium. Nachdem Leia die Pläne des Todessterns zugesandt wurden, beauftragte ihr Adoptiv-Vater sie damit, Obi-Wan Kenobi von TATOOINE nach ALDERAAN zu bringen. Doch bevor Leia zu dem Jedi-Meister Obi-Wan gelangen konnte, wurde sie von Darth Vader und seinen Sturmtruppen gefangen genommen. Er folterte sie um zu erfahren, wo die Pläne versteckt waren und wo sich die Rebellenbasis befand. Doch Leia verriet nicht den Aufenthaltsort der Rebellen und führte das Imperium zu einem Planetensystem der früheren Basis. Trotzdem konnte sie nicht verhindern, dass ALDERAAN vom Galaktischen Imperium vernichtet wurde. Als Darth Vader die Lüge von Leia erkannte, wurde sie zur Exekution verurteilt und in den Hochsicherheitstrakt gesperrt. Davon erfuhren jedoch ihr Bruder Luke, Han Solo und Chewbacca. Mithilfe der Droiden C-3PO und R2-D2 schafften sie es, Leia wieder zu befreien und zu fliehen. Allerdings hatte das Imperium an ihrem Schiff einen Peilsender angebracht. Als sie nach YAVIN IV kamen, um der Allianz die Pläne zu bringen, konnte der Todesstern mithilfe des Peilsenders die Rebellen-Basis aufspüren. Glücklicherweise gelang es Luke mithilfe der Pläne die Schwachstelle des Todessterns herauszufinden und somit den Todesstern zu zerstören. Die Rebellen wurden dennoch von ihrem Stützpunkt durch die Imperiale Flotte verjagt. Sie fanden auf HOTH eine neue Basis. Doch auch hier schaffte es Darth Vader sie aufzuspüren und zu verjagen. Auf der Flucht lernten sich Leia und Han Solo immer näher  kennen und begannen sich ineinander zu verlieben.

Leia Organa und ihre Truppen suchten die Wolkenstadt BESPIN auf, um Han Solos Freund Lando Calrissian um Hilfe zu bitten. Doch Lando verriet sie an das Imperium, dass Han Solo daraufhin gefangen nahm. Luke Skywalker wurde dabei im Kampf mit Darth Vader schwer verletzt. Einige Zeit später schafften es Leia, Luke, Lando Calrissian und Chewbacca Han Solo zu befreien, der in den Händen des Gangsters Jabba war. Die Befreiung gelang ihnen, da sich Leia als Kopfgeldjäger Boushh mit dessen Maske verkleidet hatte und somit in den Palast des Gangsters gelangen konnte. Als ihre Verkleidung aufflog, wurde sie kurze Zeit als Sklavin des Hutten gehalten. Leia gelang die Flucht von der Segelbarke indem sie den Hutten mit einer Kette erwürgte.

Später war Leia Mitglied des Rebellen-Stoßtrupps auf ENDOR, welcher den Schildgenerator für den zweiten Todesstern zerstörte. Dadurch wurde ein Angriff auf den Todesstern ermöglicht. Nun erfuhr Leia von Luke Skywalker, dass er ihr Zwillingsbruder ist und Darth Vader ihr Vater.

Mithilfe ihres Bruders Luke begann Leia ihre Ausbildung zum Jedi. Allerdings beendete sie diese Ausbildung vorzeitig, da sie Visionen vom Tod ihres zukünftigen Sohnes am Ende ihrer Ausbildung bekam.

Leia heiratete den ehemaligen Schmuggler Han Solo und bekam im Jahre 5 NSY (Nach der Schlacht von YAVIN) den gemeinsamen Sohn Ben Solo. Danach kümmerte sich Leia Organa Solo wieder um ihre politische Karriere in der Neuen Republik. Auch Han Solo ging seinen eigenen Tätigkeiten nach und somit trennten sie sich vorerst voneinander.

Unter dem Obersten Anführer Snoke der Ersten Ordnung formierte sich langsam wieder ein Neues Imperium. Als der Senat der Neuen Republik diese Bedrohung nicht ernst nahm,  gründete Leia im Alleingang den Widerstand. Anfangs wollte Leia mithilfe des Widerstandes nur die Erste Ordnung überwachen. Nach und nach entwickelte sich diese jedoch zu einer Galaxis-weiten Bedrohung. Unter der Leitung von Leia Organa Solo  führte sie die Rebellen-Allianz an und kämpfte gegen die Erste Ordnung. Die erste Basis des Widerstandes wurde auf dem Planeten D´QUAR errichtet. Der Sohn Ben von Leia und Han wurde von Luke ausgebildet. Leider verfiel Ben Solo immer mehr der dunklen Seite der Macht. Unter seinem neuen Namen Kylo Ren zerstörte er den Jedi-Tempel. Voller Enttäuschung zog sich daraufhin Luke Skywalker ins Exil zurück.

Leia Organa Solo war eine anerkannte Diplomatin der Neuen Republik und wurde im Jahr 11 NSY von ihrem Volk für zwei Amtsperioden zur Staatschefin gewählt. Sie war an der Vernichtung der Starkiller-Basis der Ersten Ordnung beteiligt. Sie versuchte ihren Bruder Luke zu finden und ihn für den Kampf gegen die erste Ordnung zu gewinnen. Rey sollte Luke wiederfinden und ihn zur Rückkehr überzeugen. Sie war die Enkeltochter des ehemaligen Imperators Sheev Palpatine.

Nach einem Kampf gegen die Erste Ordnung überlebte Leia nur knapp und fiel durch den lagen Aufenthalt im Weltraum in ein Koma. Erst als ihr Bruder Luke sie mit der Macht kontaktierte, erwachte sie wieder.

Auf der Flucht vor der Ersten Ordnung versteckten sie sich auf der ehemaligen Basis der Rebellen auf dem Planeten CRAIT. Jedoch wurden sie durch einen Code-Knacker DJ an die Erste Ordnung verraten und es kam zu einer erbitterten Schlacht in der Salzwüste von CRAIT. Der Widerstand verlor diesen Kampf, konnte jedoch durch eine Machtprojektion Luke Skywalkers auf dem Millennium Falken entkommen. Kurz vor Lukes Tod versuchte er Leia davon zu überzeugen, dass ihr Sohn Ben doch noch nicht verloren war an die dunkle Seite der Macht.

Nach einem Jahr übernahm Leia Organa Solo die neue Basis des Widerstandes auf AJAN KLOSS. Als Jedi-Meister übernahm sie die Ausbildung von Rey zum Jedi.

Kurz vor ihrem Tod versuchte sie noch einmal mithilfe der Macht, ihren Sohn Ben zur hellen Seite der Macht zu bekehren. Durch diese Kraftanstrengung und ihr fortgeschrittenes Alter verstarb Leia Organa Solo im Jahre 35 NSY auf AJAN KLOSS.

Als später Ben Solo auf EXEGOL als Jedi verstarb, wurde Leia gemeinsam mit ihrem Sohn Ben eins mit der Macht.

Nach dem Sieg über die Erste Ordnung begegnete Leia zusammen mit ihrem Bruder Luke ihrer Schülerin Rey als Machtgeist auf TATOOINE.

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Figuren_aus_Star_Wars#Leia_Organa

https://jedipedia.fandom.com/wiki/Leia_Organa_Solo

Buch: Star Wars „Lexikon der Helden, Schurken und Droiden“ (Aktualisierte Neuausgabe) von 2019 des DK-Verlages

Buch: Star Wars „Galaktische Abenteuer“ 10 spannende Geschichten (1. Auflage 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.