Rey Skywalker

ReyRey Skywalker wird 15 NSY (Nach der Schlacht von YAVIN) auf dem Wüstenplaneten JAKKU geboren. Von der Spezies her ist Rey Skywalker ein Mensch und 1,70 Meter groß. Sie ist den Episoden VII bis IX, sowie in den Serien „Die Mächte des Schicksals“ und „Rebels“ zu finden. Im Jahre 35 NSY stirbt sie auf EXEGOL, wird aber wiederbelebt.

Der Vater von Rey war der Sohn des Imperators Sheev Palpatine. Ihr Großvater spürte bereits frühzeitig die Stärke und Macht seiner Enkeltochter Rey. Er hoffte, dass sie sein Erbe antreten würde. Aus diesem Grund wollte er Rey schon frühzeitig ausbilden und schickte den Attentäter Ochi zum Planeten JAKKU, um Rey zu entführen. Aber die Eltern von Rey erfuhren von dem Vorhaben und versteckten ihre Tochter. Daraufhin tötete Ochi von BESTOON die Eltern von Rey. Somit musste Rey sich bereits im Alter von erst 5 Jahren alleine auf dem Wüstenplaneten JAKKU durchschlagen. Sie lebte in einem alten AT-AT. Da sich Rey in ihrer Jugend und dem frühen Erwachsenenalter nicht an die Ereignisse in ihrer Kindheit erinnern konnte, glaubte sie, dass ihre Eltern noch leben und sie irgendwann wiederkommen würden. Deshalb blieb sie auf JAKKU und wartete ständig auf ihre Rückkehr. Ihren Lebensunterhalt konnte sie als Schrottsammlerin bestreiten. Trotz ihres sehr harten Lebens, sah sie stets nur das Beste in anderen Menschen und hatte sich ihr Mitgefühl anderen gegenüber bewahrt.

Durch einen Zufall ändert sich ihr Leben auf dem kargen Planeten und ein galaktisches Abenteuer beginnt. Eines Tages begegnet Rey auf JAKKU dem Droiden BB-8. Er führte eine Karte mit sich, die zu dem verschollenen Jedi-Meister Luke Skywalker führen sollte. Diese sollte der Droide dem Widerstand überbringen. Kurze Zeit später begegnet Rey dem desertierten Sturmtruppler Finn. Zusammen mit dem Droiden  flüchten sie von JAKKU und nehmen Kontakt mit dem Widerstand auf. Der Widerstand gehört zur hellen Seite der Macht und ist ein Gegner des Nachfolgers der Ersten Ordnung – dem Galaktischen Imperium. Zusammen mit Han Solo, Chewbacca und Finn beteiligt sich Rey an einem Angriff auf die Basis der Ersten Ordnung. Han Solo trifft dort auf seinen Sohn Ben, der zur dunklen Seite der Macht gewechselt war und zu Kylo Ren wurde. Han versucht seinen Sohn wieder für das Gute zu bekehren. Aber Kylo tötet seinen Vater und verletzt Finn schwer. Rey hatte zuvor das Lichtschwert von Luke Skywalker erhalten, das vorher seinem Vater Anakin – später Darth Vader –  gehört hatte. Mit diesem Schwert griff Rey nun Kylo an und verletzte ihn. Durch den Angriff des Widerstandes war die Starkiller-Basis des Imperiums stark beschädigt und stand kurz vor der Explosion. Deshalb musste Rey fliehen und mithilfe des Millennium Falken von Han Solo und seinem Copiloten Chewbacca entkamen sie. Zusammen mit Chewbacca und dem Droiden R2-D2 machten sie sich auf die Suche nach Luke, um mit seiner Hilfe gegen das Imperium kämpfen zu können. Auf AHCH-TO angekommen, weigerte sich Luke vorerst ihnen zu helfen. Rey ist nach vielen Jahren die erste Person, die Luke Skywalker wieder trifft. Luke machte sich immer noch große Vorwürfe aufgrund seines Schülers und Neffen Ben Solo, der zur dunklen Seite der Macht gewechselt war. Er fühlte sich als Versager. Rey wollte gerne von Luke zum Jedi ausgebildet werden. Nur widerwillig erteilt  Luke ihr Lektionen über die Macht. Auf mysteriöse Weise erlebt Rey mehrere Machtverbindungen mit Kylo Ren. Dafür ist ihr Großvater Palpatine verantwortlich, was sie aber nicht ahnt. Vor Luke verborgen baut Rey eine innige Beziehung zu Kylo auf und lernt ihn dadurch besser kennen. Durch diese Machtverbindung will Palpatine Kylo Ren prüfen.  Aber Luke erwischt Rey bei einer Konversation mit Kylo Ren. Daraufhin verlangt Luke von ihr, die Insel zu verlassen. Rey war davon überzeugt, Kylo zur hellen Seite der Macht bekehren zu können. Deshalb bricht sie ohne Luke auf, um sich Kylo zu stellen. Er sollte sich ihr anschließen und dem Imperium den Rücken kehren. Als sie auf dem Schiff Supremacy – des Obersten Anführers Snoke (dem Lehrmeister von Kylo) auf Kylo trifft, so erwartet Snoke von Kylo, dass er Rey tötet. Aber Kylo tötet seinen Meister und zusammen mit Rey besiegen sie auch die Leibwachen von Snoke. Kylo belügt Rey, indem er ihr erzählt, dass ihre Eltern einfache Schrottsammler waren, die Rey für Geld nach JAKKU verkauft hatten. In einem Duell um das ehemalige Lichtschwert von Anakin Skywalker wird dieses zerstört und die Supremacy wird durch den Vizeadmiral Holdo stark beschädigt. Rey musste von Bord fliehen und half anschließend dem Widerstand auf CRAIT zur Flucht vor den Truppen des Imperiums. Zusammen mit Chewbacca, Leia Organa, Poe Dameron, Finn, den Droiden BB-8, R2-D2, C-3PO und den übrigen Mitgliedern des Widerstandes gelingt ihnen die Flucht mithilfe des Millennium Falken.

Etwa 1 Jahr nach der Schlacht auf CRAIT übernimmt Leia Organa auf AJAN KLOSS  die Ausbildung von Rey in die Lehren der Jedi. Doch dann erfährt der Widerstand, dass der tot geglaubte Darth Sidious wieder zurückgekehrt war. Rey hatte in den heiligen Schriften der Jedi Aufzeichnungen über die Existenz eines Sith-Wegfinders entdeckt. Daraufhin begeben sich Rey, Finn, Poe Dameron, Chewbacca mit den Droiden C-3PO und BB-8 auf die Suche nach einem alten Relikt. Dieser soll ihnen den Aufenthaltsort des Imperators verraten. Als sie auf PASAANA ankommen, erlebt Rey nach langer Zeit wieder eine Machtverbindung mit Kylo Ren. Rey und ihre Gefährten finden in der Wüste des Planeten den Dolch von Ochi. Mit diesem hatte er auch die Eltern von Rey ermordet. In einer Höhle entdecken sie eine verletzte Vexis-Schlange. Mithilfe der Macht schaffte es Rey, diese von ihren Verwundungen zu heilen. Kylo Ren wusste von dem Aufenthalt Reys auf dem Planeten und war ihr dorthin gefolgt. Kylo wollte Rey auf die dunkle Seite der Macht ziehen und testete sie. Es gelang Kylo und Rey zerstörte unbeabsichtigt mit ihren Machtblitzen einen Transporter der Ersten Ordnung.

Zusammen mit ihren Gefährten infiltrierte Rey den Sternzerstörer Steadfast über KIJIMI, um den gefangen genommenen Chewbacca aus den Fängen des Imperiums zu befreien. Und wieder hatte Rey eine Machtverbindung mit Kylo Ren und konnte sich dieses Mal über die Macht hinweg mit ihm duellieren. Kurze Zeit später klärte Kylo Ren Rey über ihre wahre Herkunft auf, dass der Imperator ihr Großvater ist.

Auf KEF BIR, in dem Wrack des 2. Todessterns findet Rey schließlich den Sith-Wegfinder und trifft auf eine dunkle Vision ihrer Selbst. Als Rey in dem ehemaligen Thronsaal von Palpatine auf Kylo Ren trifft, so zerstört dieser den Sith-Wegfinder. Zusammen begeben sie sich nach EXEGOL. Als es zu einem Duell zwischen Rey und Kylo kommt, wird Kylo von einer Machtverbindung mit seiner Mutter Leia Organa Solo heimgesucht (Leia Organa verstirbt danach). Dadurch gelingt es Rey, Kylo zu erstechen. Allerdings heilt ihn Rey danach wieder mithilfe der Macht. Sie flieht nun mit dem TIE-Jäger auf die Insel ihres inzwischen verstorbenen Meisters Luke Skywalker nach AHCH-TO. Sie ist innerlich zerrissen und möchte sich selbst aufgeben. Als sie aber das Lichtschwert von Anakin Skywalker verbrennen will, erscheint ihr der Machtgeist von Luke Skywalker. Dieser redet ihr ins Gewissen und überreicht Rey das alte Lichtschwert von Leia Organa (der Zwillingsschwester von Luke) und Mutter von ehemals Ben Solo – jetzt Kylo Ren.

Schließlich bricht Rey mit dem alten X-Flügler ihres Meisters und dem verbrannten Sith-Wegfinder aus Kylos TIE-Jäger auf nach EXEGOL. Ihr Großvater erwartete sie dort bereits und bot seiner Enkelin den Thron der Sith an. Laut Palpatine war es Reys Geburtsrecht über das neue Sith-Imperium zu bestimmen. Rey sollte nun in einem okkulten Ritual ihren Großvater töten, um mit seinem Geist in ihr den Thron zu besteigen. Aber Rey wollte nicht zur dunklen Seite der Macht wechseln. Sie stellte sich gegen ihren Großvater, den Imperator Palpatine und gemeinsam mit Kylo Ren besiegte sie die Wachen des Imperators und die Ritter von Ren. Kylo Ren war wieder zur hellen Seite der Macht gewechselt. Er wurde wieder zu dem Jedi Ben Solo. Durch Palpatine hatte Rey zuvor erfahren, dass sie und Ben Solo eine Dyade der Macht zusammen bildeten und deshalb die Verbindungen geteilt hatten. Nun begann Palpatine Rey und Ben Solo die Lebensenergie zu entziehen. Als Rey bereits sehr geschwächt war, hörte sie die Stimmen aller Jedi aus vergangenen Zeiten. Dies gab ihr neue Kraft. Mit einer letzten Kraftanstrengung schaffte es Rey mit den Lichtschwertern von Luke und Leia den Imperator Palpatine zu töten. Jedoch starb sie danach bei der Zerstörung des Thronsaals durch eine Schockwelle von Machtblitzen. Daraufhin übertrug ihr Ben Solo seine ganze Lebensenergie und holte Rey wieder ins Leben zurück. Sie teilten beide einen Kuss und kurze Zeit danach verstarb Ben Solo. Er wurde eins mit der Macht.

Palpatine und die Erste Ordnung waren besiegt und Rey kehrte mit dem X-Flügler von Luke zurück nach AJAN KLOSS. Dort feierten die Widerstands-Kämpfer ihren Sieg über das Imperium. Später begab sich Rey auf den Heimatplaneten der Skywalkers TATOOINE. Auf der verlassenen Feuchtfarm von Owen Lars vergrub sie die Lichtschwerter des Skywalker Zwillinge Leia und Luke im Sand. Dabei begegnete sie den Machtgeistern der Geschwister und Rey entschloss sich, in Gedenken an die beiden sich fortan Rey Skywalker zu nennen.

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Figuren_aus_Star_Wars#Rey_Skywalker

https://jedipedia.fandom.com/wiki/Rey

Buch: Star Wars „Lexikon der Helden, Schurken und Droiden“ (Aktualisierte Neuausgabe) von 2019 des DK-Verlages

Buch: Star Wars „Galaktische Abenteuer“ 10 spannende Geschichten (1. Auflage 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.