Star Wars Filme

star-wars-banner alle charaktäre

Die Star Wars Filme bestehen aus drei Trilogien, also insgesamt neun Filmen. Alle Eröffnungstexte der Star Wars Filme beginnen mit „Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis …“

 

Star Wars I – Die dunkle Bedrohung

Dieser Science-Fiction-Film  Star Wars Film I – Die dunkle Bedrohung – aus dem Jahre 1999 ist der erste Teil der Prequel – Trilogie von „Star Wars“. Es ist die Vorgeschichte der Star–Wars–Filme, die 1977 bis 1983 herauskamen. Die Handlung spielt etwa 32 Jahre vor den Ereignissen von „Krieg der Sterne“ im Jahre 1977. In den deutschen Kinos startete „Die dunkle Bedrohung“ am 19.08.1999 und wurde ebenfalls  Mega – erfolgreich.  Viele Figuren aus den Episoden IV bis VI treten erneut auf, teilweise mit derselben Besetzung wie bereits 1977-1983.

Star Wars II –  Angriff der Klonkrieger

Die Episode II der neueren Prequel – Trilogie erzählt wie die Episode I und III ebenfalls die Vorgeschichte der ursprünglichen Star Wars Filme aus den Jahren 1977 bis 1983. Der Film „Angriff der Klonkrieger“ des Regisseurs George Lukas spielt im Jahr 22 VSY.

Star Wars Film III – Die Rache der Sith

Die Episode III „Die Rache der Sith“ ist der dritte Teil der neueren Prequel-Trilogie des Regisseurs George Lucas. Sie zählt zur Vorgeschichte der ursprünglichen Star Wars Filme der Jahre 1977 – 1983. Dieser Science Fiction Film kam am 19.05.2005 weltweit in die Kinos.

Star Wars IV – Eine neue Hoffnung

(ursprünglicher Titel war „Krieg der Sterne“) 

In Deutschland war die Star Wars Episode IV ursprünglich unter dem Namen „Krieg der Sterne“ bekannt und startete dort am 10.02.1978. Im Jahre 1997 wurde der Film in einer neuen Edition erneut in den Kinos veröffentlicht. Man hatte jetzt modernere technische Möglichkeiten für Spezialeffekte. Es wurden neue Szenen in den Film eingefügt, sodass er etwas länger wurde. Im Jahre 2004 erschien der Film in einer Neuauflage auf DVD. Hier wurden ebenfalls Szenen verändert und Effekte neu bearbeitet. Seitdem trägt der Film den Namen „Eine neue Hoffnung“.

Star Wars V – Das Imperium schlägt zurück

Die Episode V der Star Wars Saga kam in den USA am 21.05.1980 in die Kinos und in Deutschland am 11.12.1980. Es ist der mittlere Teil der Original-Trilogie. Im Jahre 1997 wurde der Film in einer Special Edition wieder in den Kinos veröffentlicht. Dank der neuen, moderneren technischen Möglichkeiten mit neuen Effektaufnahmen wurde dieser neue Film etwas länger als das Original. Im Jahre 2004 entstand eine Neuauflage im DVD-Format, wo wiederum Szenen ergänzt, verändert oder Effekte neu bearbeitet wurden.

Star Wars VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Der Film „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielt etwa 1 Jahr nach den Ereignissen der Episode V „Das Imperium schlägt zurück“ und etwa vier Jahre nach der Episode IV „Eine neue Hoffnung“ (Krieg der Sterne).  Die Epidode IV bildet den Abschluss der klassischen Trilogie (1977-1983). In einer Special Edition wurde der Film in den Kinos mit neuen technischen Möglichkeiten überarbeitet und wieder veröffentlicht. 2004 wurde er mit weiteren Veränderungen und einer umfangreichen Restauration auf DVD veröffentlicht.

Star Wars VII – Das Erwachen der Macht

Der siebte Teil der Star Wars Filme „Das Erwachen der Macht“ erschien am 18.12.2015 in den internationalen Kinos und in Deutschland bereits einen Tag vorher. Die Episode 7 ist der erste Film der Sequel-Trilogie, dessen Handlung an die Original-Trilogie anschließt. Wie jeder Star Wars – Film startet auch die Episode VII mit einer Szene im Weltraum. Vom Sternzerstörer Finalizer werden mehrere Schiffe abgesetzt, die den Planeten JAKKU anfliegen.

Star Wars Film VIII – Die letzten Jedi

Die Episode VIII der Star Wars Filme „Die letzten Jedi“  erschien am 15.12.2017 in den internationalen Kinos. Die Handlung schließt sich direkt an die Episode VII „Das Erwachen der Macht“ an. Die Neue Republik wurde durch die Starkiller-Basis vernichtet und nun will die Erste Ordnung auch noch den Stützpunkt des Widerstands zerstören. Zum Glück gelingt es dem Rebellenpiloten Poe Dameron während der Schlacht im Weltall den feindlichen General Armitage Hux zu überlisten und das Kriegsschiff zu zerstören. Allerdings gab es dabei erhebliche eigene Verluste. General Leia Organa hatte es Poe ausdrücklich untersagt, dieses Manöver durchzuführen. Da er den Befehl missachtete, wurde Poe degradiert und die Flotte verschwindet im Hyperraum.

Star Wars IX – Der Aufstieg Skywalkers

„Der Aufstieg Skywalkers“  ist der Titel der IX. Episode der Star Wars Filme. Die Weltpremiere dieser letzten Episode  fand am 16.12.2019 in Los Angeles statt. Am 18.12.2019 kam der Film in Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Kinos und am 20.12.2019 in die internationalen Kinos. Seit dem Tod des Obersten Anführers Snoke und der Schlacht von CRAIT ist nun etwa ein Jahr vergangen. Keylo Ren, der sich als Obersten Anführer der Ersten Ordnung eingesetzt hat, gelangte nach den Kämpfen auf dem vulkanischen Planeten MUSTAFAR in den Besitz eines Sith – Wegfinders. Dieser zeigt ihm den Aufenthaltsort des ehemaligen Imperators Palpatine an, der nach der Zerstörung des zweiten Todessterns als tot galt. Rasend vor Wut versucht nun Kylo Ren alles, um den tot geglaubten Imperator zu finden. Kylo fühlt seine Macht als neuen Herrscher bedroht.

Zum Ende der Neun Science Fiction Filme „Star Wars“ siegt das GUTE. Der Widerstand hat gesiegt. Rey reist nach TATOOINE zur Feuchtfarm, auf der Luke Skywalker aufgewachsen ist. Dort vergräbt sie die Lichtschwerter von Luke und Leia. Rey hält ihr neu erschaffenes, gelbes Lichtschwert in den Händen. Ihr erscheinen die Skywalker-Geschwister Luke und Leia als Macht-Geister. Daraufhin wird Rey zu Rey Skywalker.