Star Wars Film VIII – Die letzten Jedi

Die Episode VIII der Star Wars Filme „Die letzten Jedi“  erschien am 15.12.2017 in den internationalen Kinos. Die Handlung schließt sich direkt an die Episode VII „Das Erwachen der Macht“ an.

Die Neue Republik wurde durch die Starkiller-Basis vernichtet und nun will die Erste Ordnung auch noch den Stützpunkt des Widerstands zerstören. Zum Glück gelingt es dem Rebellenpiloten Poe Dameron während der Schlacht im Weltall den feindlichen General Armitage Hux zu überlisten und das Kriegsschiff zu zerstören. Allerdings gab es dabei erhebliche eigene Verluste. General Leia Organa hatte es Poe ausdrücklich untersagt, dieses Manöver durchzuführen. Da er den Befehl missachtete, wurde Poe degradiert und die Flotte verschwindet im Hyperraum.

Auf dem Planeten AHCH-TO angekommen, übergibt Rey das Lichtschwert wieder an seinen Besitzer Luke Skywalker. Luke ist aber alles andere als erfreut darüber und möchte, dass Rey verschwindet. Er wirft sein Lichtschwert wieder weg. Luke hat aufgrund seines Versagens bei der Ausbildung von Kylo Ren mit den Jedi abgeschlossen. Rey versucht immer wieder den Jedi-Meister umzustimmen. Erst als Luke den Millennium Falken betritt und ihm der Droide R2-D2 den einstigen Hilferuf seiner Schwester Leia zeigt, als sie sich verzweifelt an Obi-Wan Kenobi wandte, ändert Luke seine Meinung. Er möchte nun doch Rey ausbilden.

Die Niederlage gegen Rey lässt Kylo Ren an sich zweifeln. Er glaubt nicht länger an seine Fähigkeiten, einmal der neue Vader zu werden und stellt sich auf der Supremacy dem Obersten Anführer Snoke. Dank der Macht bauen währenddessen Rey und Kylo trotz der großen Entfernung eine gedankliche Verbindung zueinander auf. Kylo versucht Rey über seine Vergangenheit mit seinem Lehrer und Onkel Luke Skywalker aufzuklären und Rey zeigt Kylo ihren Hass auf ihn.

Nach dem Hyperraum-Sprung wird der Widerstand erneut von der Ersten Ordnung entdeckt und das Kommandoschiff wird stark beschädigt. Dabei sterben alle hochrangigen Führer und nur Leia kann sich mithilfe der Macht in letzter Sekunde retten. Liegt aber seitdem im Koma. Vizeadmiral Amilyn Holdo übernimmt Leias Posten, die außerhalb der Reichweite vom Flaggschiff der Ersten Ordnung bleiben möchte. Die Erste Ordnung besitzt ein spezielles Peilgerät, mit dem die Raddus auch nach einem Sprung in den Hyperraum geortet werden kann. Dadurch ist eine Flucht unmöglich. Um der Ersten Ordnung dennoch zu entkommen, gehen Finn und die Mechanikerin Rose Tico auf eine geheime Mission mit dem Ziel, das Peilgerät auf dem Schiff von Snokes zu deaktivieren. Dafür müssen sie in CANTO BIGHT einen Code-Knacker finden, der ihnen dabei helfen kann. Das gelingt den beiden auch.

Unterdessen trainiert Rey weiter unter Lukes Anweisungen und macht sich immer mehr mit der Macht vertraut. Da Luke die ungewohnten Stärken von Rey bemerkt, bricht er ihre Ausbildung ab. Luke hält Rey für zu gefährlich. Rey möchte Luke gerne mit zum Widerstand nehmen, aber das misslingt ihr. Daraufhin bricht sie alleine auf und stellt sich Kylo Ren. Eigentlich möchte Luke nun die heiligen Schriften der Jedi verbrennen, aber er zögert noch. Ihm erscheint der Machtgeist von Meister Yoda, der den Baum, indem sich die Schriften befinden, selbst in Brand steckt. Yoda sagt Luke Skywalker, dass nur die Zukunft und nicht die Vergangenheit zählt und die Zukunft ist Rey.

Kylo bringt Rey zu Snoke. Dieser foltert sie und versucht sie auf die Dunkle Seite der Macht zu holen. Danach gesteht Snoke, dass er selbst die mysteriöse gedankliche Verbindung zwischen Rey und Kylo geschaffen hat. Er wollte testen, ob Kylo Ren die Seiten wechselt. Wütend nutzt Kylo eine Unachtsamkeit seines Meisters und tötet Snoke. Zusammen mit Rey kämpft er nun gegen die Leibwachen von Snoke und sie schaffen es, diese zu besiegen. Trotzdem will sich Kylo nicht der Hellen Seite der Macht anschließend und Rey will nicht zur Dunklen Seite der Macht wechseln. Kylo hält Rey vor, dass ihre Eltern nur einfache Schrottsammler ohne jede Bedeutung waren. Daraufhin kommt es zu einem Machtkampf zwischen ihnen. Als beide sich um das Lichtschwert von Luke duellieren, zerbricht dieses und Rey kann letztendlich Kylo überwältigen.

Währenddessen versuchen Finn und Rose das Peilgerät auf dem Sternenzerstörer zu deaktivieren. Sie werden jedoch entdeckt und müssen sich gefangen nehmen lassen. DJ hingegen kauft sich durch Informationen frei und lässt Finn und Rose im Stich. Sie werden zum Tode verurteilt. Der Droide BB-8 schafft es jedoch, einen Kampfläufer zu kapern und das Deck in Chaos zu stürzen. Bei dem anschließenden Gefecht wird Captain Phasma von Finn überwältigt und sie stürzt anscheinend in den Tod.

Derweil startet Poe Dameron eine Meuterei gegen Holdo. Als Leia wieder aus dem Koma erwacht, betäubt sie Poe. Sie gesteht, dass sie das Vorhaben mit Holdo abgestimmt hat und dass das letzte bestehende Schiff der Rebellen evakuiert werden soll. Mithilfe des Schutzschildes des Flaggschiffs soll auf kleinere Transportschiffe ausgewichen werden. Diese kleineren Schiffe sollen sie zum Mineralplaneten CRAIT bringen. Dort befindet sich ein ehemaliger Stützpunkt der Rebellen. Damit das Schild des Flaggschiffes aktiv bleibt, muss es von einem letzten Soldaten geflogen werden. Für diesen Einsatz meldet sich Holdo freiwillig und bleibt auf dem Schiff Raddus. Durch DJ – Verrat hatte jedoch die Erste Ordnung von den Transportern Kenntnis bekommen und nahm diese unter Beschuss. Daraufhin rammt Holdo die Supremacy in Lichtgeschwindigkeit, um die Zerstörung der letzten Transporter zu verhindern. Die Supremacy muss nun den Beschuss abbrechen.

Sturmtruppler Erste OrdnungKylo ernennt sich nun selbst zum neuen Obersten Anführer und befiehlt den verbleibenden Truppen der Ersten Ordnung, CRAIT anzugreifen.

Daraufhin attackiert die Erste Ordnung CRAIT. Als sich der Widerstand beinahe geschlagen geben muss, versucht Finn in einem Himmelfahrtskommando doch noch das Blatt zu wenden. Aber Rose hindert Finn daran und opfert sich stattdessen selbst. Da erscheint plötzlich Luke Skywalker und stellt sich Kylo Ren gegenüber. Weder nach Schüssen, noch einem Laserschwert – Duell gelingt es Kylo Ren, Luke Skywalker zu töten. Der Jedi-Meister Luke ist nämlich nicht wirklich auf CRAIT, sondern hat sich mithilfe der Macht in Form einer Illusion auf CRAIT teleportiert. Durch diese List gewinnen die Rebellen Zeit und der Widerstand schafft es, zu entkommen.

Da der Fluchttunnel durch Geröll versperrt ist, scheitert der Plan beinahe. Mithilfe der Macht gelingt es Rey und Luke, alles beiseite zu räumen. Luke ist jedoch von der Anstrengung zu geschwächt und stirbt. Er wird eins mit der Macht und sein Körper verschwindet. Davor verkündet er allen, dass Rey nun die letzte Jedi ist. Der Widerstand besteht jetzt nur noch aus einigen Dutzend Rebellen. Durch Rey haben sie aber neue Hoffnung gewonnen im Kampf gegen die Erste Ordnung.

Die Erste Ordnung hat nicht nur das Hosnian-System und damit den Hauptsitz der Neuen Republik zerstört, sondern auch den Galaktischen Senat und deren Sternenflotte. Nun soll auch noch der letzte Stützpunkt auf D´QAR durch die Starkiller-Basis vernichtet werden.

Es gelingt dem Widerstands-Piloten Poe Dameron während einer Raumschlacht, ein großes Belagerungs-Schlachtschiff durch Bomben zu zerstören. Allerdings sind dadurch auch hohe Verluste auf der Seite des Widerstandes zu beklagen. Die verbliebene Flotte flüchtet mithilfe eines Hyperraum-Sprungs.

In CANTO BIGHT erzählen Rose und Finn einem Stalljungen, der ihnen zur Flucht verholfen hat, Legenden und Geschichten von dem Jedi-Meister Luke Skywalker. Der Stallbursche trägt den Ring mit dem Zeichen des Widerstands. Er zieht mithilfe der Macht einen Besen zu sich heran und blickt hoffnungsvoll in die Sterne. Dort entdeckt er ein Raumschiff, das gerade in den Hyperraum springt.

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Star_Wars:_Die_letzten_Jedi

https://jedipedia.fandom.com/wiki/Episode_VIII_%E2%80%93_Die_letzten_Jedi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.